Anwendungsbeispiel

Die paginium GmbH ist ein deutsches mittelständiges Unternehmen und an 3 Standorten vertreten. Mit seinen Produkten beschäftigt man für den Vertrieb einen Außendienst und Innendienst sowie einen Kundendienst in Form eines Call-Centers.

Die Vielfalt der Vorlagen und Textbausteine ist nicht gut strukturiert und meist aufgrund der Menge und Komplexität kaum zu handhaben. Ein erheblicher Aufwand entsteht bei der vorlagenbasierten Produktion von Ausgangskorrespondenz und deren Verteilung über viele verschiedenen Anwendungen.

Bader&Jene bietet in dieser Situation bereits Beratung an.

Durch die Einführung eines zentralen Vorlagen-Managements, das seinen Service allen Applikationen zur Verfügung stellt, kann hier ein bisher unbeachteter Teil der Prozeßkette effizienter gestaltet werden. Ein DOCCM integriert sich in die vorhandene Landschaft und bietet u.a. Funktionen für

  • die Reduzierung der Vorlagen
  • die einfache Erstellung, Pflege und Verteilung von Dokumentvorlagen und Textbausteinen
  • die bidirektionale Integration in Anwendungen
  • die Integration von Daten aus verschiedensten Quellen
  • die Übernahme vorhandener Vorlagen
  • die Ausgabe fertiger Ausgangskorrespondenz in alle vorhandenen und zukünftigen Ausgabekanäle, wie z.B. Druckstraßen und -Dienstleister, Email- und Fax-Server

Mit der Auswahl von paginium hat die paginium GmbH den richtigen zukunftsweisenden Schritt getan und kann durch die sehr kurzen Einführungszeiten schnell Effizienzgewinne einfahren.

Unsere Ansprechpartner sind für Sie bereit.

Kontakt

Bader&Jene Software-
Ingenieurbüro GmbH

Knooper Weg 75
D-24116 Kiel

E-Mail: info@paginium.com
Telefon: +49 431 908900-0

Ihr Ansprechpartner »